• Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau AG
Home > Angebote > Sportdiagnostische Tests > Sprungkraftmessung

Sprungkraftmessung

Sprungkraftmessungen auf der Kraftmessplatte

In diesem Testverfahren werden verschiedene Sprungarten auf einer Kraftmessplatte durchgeführt. Die auf piezokristallischen Effekt basierende Kraftmessplatte kann hochsensibel dreidimensionale Kräfte im Kraft-Zeit-Verlauf feststellen.

Bei einem Counter-Movement-Jump (Strecksprung) wird die Sprunghöhe über den Beschleunigungskraftstoß und die Flugzeit gemessen.

Als zweiter Sprung wird der Squat-Jump durchgeführt, in dem aus tiefer Hockposition die Körpermasse nur noch explosiv nach oben beschleunigt werden soll. Aus der vergleichenden Analyse können dann Rückschlüsse auf koordinative und schnellkräftige Fähigkeiten der Muskulatur geschlossen werden.

Im abschließenden Drop-Jump aus geringer Höhe (24 cm) wird die möglichst kurze Bodenkontaktzeit und die Sprunghöhe ermittelt. Für Spielsportler ist eine Kontaktzeit von unter 200msek extrem wichtig.